Mecklenburg-Vorpommern : Wohnungsunternehmen unter Druck

von 11. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der Verband der Norddeutschen Wohnungsunternehmen fordert eine neue Förderrichtlinie für bezahlbaren Wohnraum.

Der Verband der Norddeutschen Wohnungsunternehmen fordert eine neue Förderrichtlinie für bezahlbaren Wohnraum.

Verband fordert Aktschulden-Entlastung. Hoher Leerstand auf dem Lande

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen warnt vor dem Verkauf kommunaler Betriebe in der Branche. „Prüfberichte von Landesrechnungshöfen dürfen keine Einkaufslisten für Privatinvestoren, sondern Anlass für Sanierungshilfe des Landes sein“, mahnte Verbandsdirektor Andreas Breitner. Anlass dafür ist die kritische Bestandsaufnahme des Landesrechnung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite