Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung : Wirtschaft in Ostdeutschland besser für Corona-Krise aufgestellt

von 08. April 2020, 14:50 Uhr

svz+ Logo
Das Logo des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Das Logo des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Grund für die weniger starke Bedrohung sei vor allem die Zusammensetzung der Wirtschaft im Osten.

Die ostdeutsche Wirtschaft ist nach Einschätzung von Experten nicht so stark von der Corona-Krise bedroht wie die westdeutsche. Das liege vor allem an der anderen Zusammensetzung der Wirtschaft im Osten, teilte das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) am Mittwoch mit. So habe das von der Krise besonders betroffene Verarbeitende Gewerbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite