„Frauenfeindlich und männerdominant“ : Wirbel um AfD-Landtagsspitzenkandidaten Kramer

von 01. August 2021, 18:36 Uhr

svz+ Logo
Nikolaus Kramer, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern.
Nikolaus Kramer, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern.

Äußerungen des AfD-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Nikolaus Kramer, über die angeblich geringere Eignung von Frauen für die Politik sorgen für Wirbel.

Schwerin | „Das ist das typische Frauenbild, das die AfD hat, das sie verkörpert, und genauso ist ihre Politik auch: frauenfeindlich und männerdominant“, sagte die Spitzenkandidatin der Linken, Simone Oldenburg "Frauen sind für Politik weniger geeignet" Unsere Zeitung hatte am Sonnabend über ein Youtube-Interview Kramers berichtet, in dem er unter anderem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite