Mecklenburg-Vorpommern : Winterferien unter Corona-Bedingungen: Das sollten Sie beachten

von 08. Februar 2021, 16:53 Uhr

svz+ Logo
Abstand  halten und  frische  Luft  tanken:  Für Mecklenburger  und  Vorpommern  ist  das  an  den Ostseestränden  ihres  Bundeslandes  wie  hier  in  Kühlungsborn nach  wie  vor  möglich.  (Tages-)Touristen   aus  anderen   Bundesländern  bleibt   das zurzeit  verwehrt. Foto: Danny Gohlke/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Abstand halten und frische Luft tanken: Für Mecklenburger und Vorpommern ist das an den Ostseestränden ihres Bundeslandes wie hier in Kühlungsborn nach wie vor möglich. (Tages-)Touristen aus anderen Bundesländern bleibt das zurzeit verwehrt. Foto: Danny Gohlke/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Kontaktbeschränkungen grenzen Aktivitäten ein. Besuche möglichst auf die Kernfamilie beschränken

Schwerin | Diese Ferien sind in vielerlei Hinsicht anders als frühere. Coronabedingt sind Reisen weitgehend unmöglich, und selbst im näheren Umfeld müssen jede Menge Beschränkungen beachtet werden. Karin Koslik hat zusammengetragen, welche Regelungen derzeit gelten. Gibt es für Mecklenburger und Vorpommern Reisebeschränkungen innerhalb des Bundeslandes?Nein, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite