Digitales Lernen : Werden arme Kinder durch Corona weiter abgehängt?

von 29. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Längst nicht jedem Kind steht in Deutschland die Technik zum digitalen Lernen zur  Verfügung.
Längst nicht jedem Kind steht in Deutschland die Technik zum digitalen Lernen zur Verfügung.

Deutschen Kinderhilfe und Linke warnen vor fehlender Technik zum digitalen Lernen

Kinder aus finanzschwächeren Familien sind von der Corona-Krise nicht nur in besonderer Weise betroffen. Sie sind in vielerlei Hinsicht ,abgehängt“ und werden anscheinend vergessen, beklagt Rainer Becker, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Kinderhilfe, der hier in Mecklenburg-Vorpommern lebt. Das beginne bei den bislang gewohnten Mahlzeiten bei Tages...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite