Corona-Auflagen : Werden Wohnmobilbesitzer in MV zu selten kontrolliert?

von 29. Juni 2020, 19:45 Uhr

svz+ Logo
Campingurlauber brauchen in MV eine Buchungsbestätigung
Campingurlauber brauchen in MV eine Buchungsbestätigung

Campingplatzbetreiber in MV kritisieren den zu laxen Umgang der Kommunen mit den Corona-Auflagen für Wohnmobilbesitzer.

Ohne Reservierung kein Stellplatz – nach Mecklenburg-Vorpommern dürfen Wohnmobilbesitzer laut Landesregierung eigentlich nur fahren, „wenn Sie mindestens eine Übernachtung auf einem Campingplatz oder bei einem anderen touristischen Anbieter in Mecklenburg-Vorpommern gebucht haben.“ Mit der Kontrolle dieser Corona-Auflage nehmen es die Städte und Gemein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite