Reiseregeln : Wer darf über Ostern wohin fahren?

von 08. April 2020, 17:23 Uhr

svz+ Logo
Autos passieren die Grenze zur Bundesrepublik. Um mögliche Gefahren für die öffentliche Gesundheit abzuwehren, will die Bundespolizei am bevorstehenden Osterwochenende ihre Grenzüberwachung verstärken. Insbesondere an den Grenzen zu den Niederlanden wird mit einem erhöhten Reiseaufkommen gerechnet. Foto: Oliver Berg/dpa
Autos passieren die Grenze zur Bundesrepublik. Um mögliche Gefahren für die öffentliche Gesundheit abzuwehren, will die Bundespolizei am bevorstehenden Osterwochenende ihre Grenzüberwachung verstärken. Insbesondere an den Grenzen zu den Niederlanden wird mit einem erhöhten Reiseaufkommen gerechnet. Foto: Oliver Berg/dpa

Osterzeit ist Reisezeit – aber nicht in Corona-Zeiten. Wohin dürfen die Menschen im Norden fahren, wohin nicht und wer kontrolliert das eigentlich? Eine Übersicht.

Hannover | Wie verhält es sich mit Reisen in Norddeutschland über die Ostertage? Wie steht es mit einem Trip in die Niederlande oder nach Dänemark? Unsere Übersicht gibt Antworten. Von Deutschland in die Niederlande Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Niederlande zwar zum Risikogebiet erklärt, die Grenze ist aber weiterhin geöffnet. An der deutsch-niede...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite