Finanzamtsschreiben in MV : Lesbare Behördenpost statt Amts-Kauderwelsch

von 23. August 2021, 11:46 Uhr

svz+ Logo
Die Steuererklärung ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Auch,  weil Amtsdeutsch auf  Formularen und Erläuterungen unverständlich ist.
Die Steuererklärung ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Auch, weil Amtsdeutsch auf Formularen und Erläuterungen unverständlich ist.

„Bürgernahe Sprache“ ist ein bundesweites Projekt, dass auch in MV die Kommunikation mit der Finanzverwaltung vereinfachen soll.

Schwerin | Nach diesem Satz – und es ist wirklich nur ein einziger – muss man sich erst einmal schütteln: „Die als Schulgeld geltend gemachten Aufwendungen wurden nicht als Sonderausgaben berücksichtigt, weil nicht nachgewiesen wurde, dass sie für den Besuch einer Schule i. S. d. § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG gezahlt wurden, die zu einem anerkannten oder einem inländis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite