Wieck : Weltumwelttag - Mit Kindern die Natur entdecken

Das Kunstprojekt Glasarche 3 wird im Boddenhafen in Wieck auf dem Darß aufgestellt.

Das Kunstprojekt Glasarche 3 wird im Boddenhafen in Wieck auf dem Darß aufgestellt.

Umweltminister Till Backhaus (SPD) wird anlässlich des Ereignisses am Freitag, 10 Uhr, in Wieck auf dem Darß erwartet. Das Motto des Tages lautet „natur:verbunden“.

von
05. Juni 2020, 09:34 Uhr

Zum diesjährigen Weltumwelttag wird Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Freitag, 10 Uhr, in Wieck auf dem Darß erwartet. Das Motto des Tages lautet „natur:verbunden“. Backhaus will dabei mit Kindern einer dritten Klasse der Freien Schule Prerow eine Exkursion unternehmen.

Veranstaltungen wegen Corona abgesagt

Ursprünglich sollte der Tag im Zeichen der Nationalen Naturlandschaften stehen, um auf die Geburtsstunde der Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern vor 30 Jahren und auf ihre Bedeutung für den Naturschutz hinzuweisen. Wegen der Corona-Pandemie wurden jedoch alle Veranstaltungen abgesagt.

Kunstprojekt Glasarche 3

Ausgangspunkt der Exkursion ist das Mitte Mai im Hafen aufgestellte Kunstprojekt Glasarche 3. Es handelt sich dabei um ein Holz-Glas-Ensemble, ein gläsernes Boot ruht in einer fünf Meter großen Hand aus Eichenholz. Damit soll auf die Zerbrechlichkeit der Natur und die Verantwortung jedes Menschen für die Bewahrung der Schöpfung aufmerksam gemacht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen