Mecklenburg-Vorpommern : Mann gewinnt 100.000 Euro im Lotto

Ein Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gewinnt in der Rentenlotterie. Ein zweiter Sieger wird noch gesucht.

von
30. März 2020, 12:23 Uhr

Ein Mann aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat am Wochenende 100.000 Euro im Lotto gewonnen. Er gewann die Summe in der Rentenlotterie, wie Lotto Mecklenburg-Vorpommern am Montag mitteilte.

Er habe sechs richtige Endziffern bei seiner Losnummer gehabt. Ein weiterer Gewinner, der ebenfalls 100.000 Euro gewonnen habe, werde noch gesucht.

Nach Lotto-Angaben ist es der siebte Großgewinn im Nordosten in diesem Jahr, der höchste Gewinn lag bislang bei rund 563.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen