„Jamel rockt den Förster“ fällt aus : Wegen Corona kommen dieses Jahr keine Musiker nach Jamel

von 20. August 2020, 08:04 Uhr

svz+ Logo
Die Band Donots bei ihrem Auftritt.

Die Band Donots bei ihrem Auftritt.

Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung Bühne für namhafte Musiker und politische Botschaften. In diesem Jahr wird nichts daraus.

Ein kleines Dorf in Mecklenburg-Vorpommern rückt jährlich in den Fokus, wenn namhafte Künstler wie Herbert Grönemeyer oder die Toten Hosen dort auftreten. In Jamel in der Nähe von Wismar wird es solche Szenen in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Corona-Pandemie ist das Festival gegen Rechtsextremismus „Jamel rockt den Förster“ bereits vor Monaten abge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite