Wassertourismus MV : Großputz in der Schleuse

23-11367724_23-66109651_1416395531.JPG von 15. März 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Entschlammung und Instandhaltung: Statt Boote verkehren Baumaschinen in der Schleuse Lübz.
1 von 3
Entschlammung und Instandhaltung: Statt Boote verkehren Baumaschinen in der Schleuse Lübz.

Bauverzögerung im brandenburgischen Zaaren bremst Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern aus. Westmecklenburger Schleusen bis April intakt

Der Wassertourismus boomt im Nordosten der Bundesrepublik. Insbesondere Touren zwischen Schwerin und Berlin gelten für Hotelschiffe und Charterunternehmen als reizvoll. In diesem Jahr erhält der Tourismuszweig in den wasserreichen Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg einen spürbaren Dämpfer. Ausschlaggebend sind Verzögerungen bei Bauarb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite