Fragen und Antworten : Was bedeutet die Kita-Notfallbetreuung für Eltern in MV?

von 15. April 2021, 18:52 Uhr

svz+ Logo
Von Montag an wird in Mecklenburg-Vorpommerns Kitas und bei Tageseltern nur noch eine Notfallbetreuung  angeboten.
Von Montag an wird in Mecklenburg-Vorpommerns Kitas und bei Tageseltern nur noch eine Notfallbetreuung angeboten.

Alles, was Eltern spätestens ab Montag wissen müssen.

Schwerin | Von Montag an sind Krippen, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen in Mecklenburg-Vorpommern nur noch für eine Notfallbetreuung geöffnet. Lediglich in den Kreisen, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz von 150 noch nicht überschritten ist – also in Stadt und Landkreis Rostock sowie in Nordwestmecklenburg und Vorpommern-Rügen –, gelten der 15. un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite