Mecklenburg-Vorpommern : Warnstreiks im Nahverkehr angekündigt

von 25. September 2020, 17:55 Uhr

svz+ Logo
Ein Beschäftigter der Rostocker Straßenbahn-AG (RSAG) steht mit einer Weste der Gewerkschaft Verdi vor Straßenbahnen im Depot. /Archiv

Ein Beschäftigter der Rostocker Straßenbahn-AG (RSAG) steht mit einer Weste der Gewerkschaft Verdi vor Straßenbahnen im Depot. /Archiv

Pendler und Schüler müssen sich auf Transportprobleme einstellen.

Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern angekündigt. Zur Arbeitsniederlegung aufgerufen sind alle öffentlichen Nahverkehrsunternehmen mit Ausnahme des Schweriner Nahverkehrs und der Anklamer Verkehrsgesellschaft im Landkreis Vorpommern-Greifswald, wie Verdi-Gewerkschafter Karl-Heinz Pliet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite