Wald im Klimastress : Forstleute in MV am Limit

von 23. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Der Wald im Klimastress: Dürre und Schädlinge setzen den Bäumen zu.
Der Wald im Klimastress: Dürre und Schädlinge setzen den Bäumen zu.

Beschäftigte fordern mehr Personal. Über eine Abkehr von der schwarzen Null wird ebenfalls nachgedacht.

Not im Wald: Nach zwei Jahrzehnten personellem Aderlass geht den Förstern in MV das Personal aus, um die massiven Waldschäden durch Dürre und Schädlinge infolge der Klimakrise zu beseitigen. In den vergangenen 20 Jahren habe die Landesforst die Jobs von drei Viertel der Beschäftigten gestrichen, aber eine Menge an zusätzlichen Aufgaben übertragen bekom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite