Vor dem Bund-Länder-Gipfel : Fraktionen fordern konkrete Öffnungsszenarien in der Corona-Pandemie

von 02. März 2021, 08:12 Uhr

svz+ Logo
Mit einem rot-weißen-Flatterband abgesperrt sind Stehtische auf der Promenade des Ostseebades. Landtagsfraktionen in Mecklenburg-Vorpommern fordern vor den Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch konkrete Öffnungsszenarien in der Corona-Pandemie.
Mit einem rot-weißen-Flatterband abgesperrt sind Stehtische auf der Promenade des Ostseebades. Landtagsfraktionen in Mecklenburg-Vorpommern fordern vor den Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch konkrete Öffnungsszenarien in der Corona-Pandemie.

Wie ist das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie geplant? Fraktionen in MV haben konkrete Erwartungen.

Schwerin | Landtagsfraktionen in Mecklenburg-Vorpommern fordern vor den Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch konkrete Öffnungsszenarien in der Corona-Pandemie. Erforderlich seien verbindliche Öffnungstermine für die Kultur, Wirtschaft und andere Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, sagte etwa die Fraktionsvorsitzende der Linken, Simone Oldenburg. Nicht zuletz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite