Volkssolidarität : Prozess am Landgericht Rostock: Betrug an Rentnern

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 06. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Amandus K. (l.) und sein Anwalt Dietmar Rudloff.

Amandus K. (l.) und sein Anwalt Dietmar Rudloff.

Prozess gegen Geschäftsführer von Volkssolidarität-Immobilienfonds neu aufgerollt

Rostock | Es ist viereinhalb Jahre her, dass sich Amandus K. von einem Rostocker Richter Selbstüberschätzung, Inkompetenz und „Eitelkeit eines Manager-Darstellers“ vorwerfen lassen musste. Allerdings annullierte der Bundesgerichtshof das Urteil zu drei Jahren und acht Monaten Gefängnis, das dieser Richter im September 2014 über Amandus K. fällte. Es hatte zu vie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite