Pflichtumtausch in Mecklenburg-Vorpommern beginnt : Viele Führerscheine werden demnächst ungültig

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 18. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Vom Papier-Führerschein zur Euro-Scheckkarte - der Umtausch beginnt 2021
Vom Papier-Führerschein zur Euro-Scheckkarte - der Umtausch beginnt 2021

Fahrerlaubnisse, die vor 2013 ausgestellt wurden, müssen umgetauscht werden. Eine Million Besitzer sind in Mecklenburg-Vorpommern betroffen.

In den kommenden Jahren verlieren in Mecklenburg-Vorpommern knapp eine Million Führerscheine ihre Gültigkeit. Diese müssen von Januar 2021 an über mehrere Jahre gestaffelt gegen europaweit einheitliche und fälschungssichere Führerscheine im Scheckkartenformat umgetauscht werden. Rostock rechnet mit 80.000 Betroffenen Allein die Hansestadt Rostock rechn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite