Mecklenburg-Vorpommern : Vertrag über grenzüberschreitenden Land-Rettungsdienst geschlossen

von 29. September 2020, 16:01 Uhr

svz+ Logo
131971875.jpg

Die Sanitäter und Ärzte hätten für Rettungseinsätze, wie sie zum Teil bereits praktiziert wurden, nun auch Rechtssicherheit.

Die grenzüberschreitende Rettung von Notfallpatienten auf dem Landweg steht im Nordosten jetzt auf solider rechtlicher Grundlage. Wie eine Sprecherin des Landkreises Vorpommern-Greifswald mitteilte, haben Landrat Michael Sack (CDU) und der Woiwode von Westpommern, Tomasz Hinc, dazu am Dienstag eine Kooperationsvereinbarung in Stettin (Szczecin) unterze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite