Mecklenburg-Vorpommern : Verbraucherzentralen deutlich gefragter als im Vorjahr

von 23. Januar 2021, 11:49 Uhr

svz+ Logo
Eine Mappe der Verbraucherzentrale liegt auf einem Tisch. Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr zu einem deutlichen Anstieg der Beratungen bei den Verbraucherzentralen Mecklenburg-Vorpommerns geführt.
Eine Mappe der Verbraucherzentrale liegt auf einem Tisch. Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr zu einem deutlichen Anstieg der Beratungen bei den Verbraucherzentralen Mecklenburg-Vorpommerns geführt.

Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr zu einem deutlichen Anstieg der Beratungen bei den Verbraucherzentralen geführt.

Rostock/Schwerin | Kann ich meine Reise stornieren? Wie sieht es mit dem Vertrag fürs Fitnessstudio aus? Dies waren nur einige von vielen Fragen im Corona-Jahr 2020. Die Verbraucherzentralen Mecklenburg-Vorpommerns hatten gut zu tun. Verbraucher hatten viele Fragen Es wurden rund 4900 Beratungen gezählt, wie die Verbraucherzentrale in Rostock unter Berufung auf vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite