Statistikamt Schwerin : Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern müssen weniger zahlen

von 11. September 2020, 10:05 Uhr

Die Behörde hat die Preisentwicklungen im Blick. Die jüngsten Erhebungen dürften bei Kunden Freude auslösen.

Das Leben in Mecklenburg-Vorpommern ist derzeit preiswerter als noch vor einem Jahr. Zum zweiten Mal in Folge blieben nach Berechnungen des Statistischen Amtes in Schwerin im August die Lebenshaltungskosten unter dem Wert des Vorjahres. Im Vergleich zum August 2019 waren die Preise um durchschnittlich 0,7 Prozent günstiger. Damit setzte sich der nur im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite