Festivalwochenende in MV : Veranstalter von Pangea und Planet:C ziehen positives Fazit

von 23. August 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
An der Turmbühne, der größten Bühne auf dem ehemaligen russischen Militärflugplatz, tanzen Teilnehmer des Festivals 'Plan:et C-alpha'.
An der Turmbühne, der größten Bühne auf dem ehemaligen russischen Militärflugplatz, tanzen Teilnehmer des Festivals "Plan:et C-alpha".

Rund 15.000 Besucher fanden sich zum Feiern in Pütnitz ein, etwa 10.000 in Lärz. Von kleineren Problemen abgesehen, ging alles reibungslos über die Bühne.

Lärz/Pütnitz | Nach dem Festivalwochenende an der Mecklenburgischen Seenplatte und in Pütnitz (Vorpommern-Rügen) haben die Veranstalter ein positives Fazit gezogen. „Es hat sich gelohnt, die Mühe auf sich zu nehmen“, sagte am Montag eine Sprecherin des Pangea-Festivals mit etwa 15 000 Menschen in Pütnitz. Es habe zwar Herausforderungen gegeben, „mit denen wir nicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite