Usedom-Stadt: Auffahrunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

von
14. Juli 2019, 11:52 Uhr

Am Samstag kam es gegen 9.35 Uhr auf der B110 nahe dem Ortsausgang Usedom in Richtung Anklam zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und hohem Sachschaden.

Der 80-jährige Fahrer eines PKW Rover fuhr auf einen verkehrsbedingt haltenden PKW VW auf. Durch den Aufprall wurde der VW auf einen PKW Skoda geschoben. Der 80-jährige Fahrer des Rover und seine 79-jährige Beifahrerin wurden beim dem Aufprall verletzt und zur weiteren medizinischen Untersuchung in das Universitätsklinikum Greifswald verbracht. Der PKW Rover und der PKW VW waren nicht mehr fahrbereit.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen