Usedom : Einheimische und Urlauber in Zinnowitz seit Wochen ohne Handyempfang

115264414.jpg

von
02. Januar 2020, 16:41 Uhr

Seit Wochen haben etliche Handynutzer in Zinnowitz auf Usedom keinen Empfang mehr. Ende November sei der Funkmast am Hotel Baltic ohne Vorankündigung abgebaut worden, sagte der ehrenamtliche Bürgermeister des rund 4000 zählenden Ostseebades, Peter Usemann, am Donnerstag. Darüber hatten verschiedene Medien berichtet.

Zwei Wochen ohne Empfang

Zwei Wochen lang sei das gesamte Funktelefonnetz lahmgelegt gewesen. Und das in einer Zeit, wo Urlauber ihre nächsten Ferien planen und buchen wollen, sagte Usemann. Viele Vermieter seien nicht erreichbar gewesen. Aber auch Taxifahrer und Geschäftsleute hätten das Nachsehen gehabt. Einige Anbieter wie Vodafone und Telekom hätten vergleichsweise schnell reagiert und Überbrückungsmöglichkeiten gefunden.

Die Nutzer anderer Anbieter müssten noch bis zum 8. Februar warten, bis der Funkmast wieder funktioniert. Usemann kritisierte, dass er bei den Telefongesellschaften keine Ansprechpartner gefunden habe.

Gebühren erstattet

Bei Telefonica habe er lediglich die Auskunft bekommen, dass ein Bauteil aufgrund von Lieferschwierigkeiten fehle und dass sich die Nutzer bis zum 8. Februar gedulden müssten. Gebühren sollen erstattet werden, sagte Usemann. Mit Schadenersatz rechnet er eher nicht.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen