Unwetter in MV : Blitzeinschläge, umgestürzte Bäume - Sieben Schwerverletzte bei Polterabend

von 13. Juni 2019, 06:28 Uhr

svz+ Logo
97001192.jpg

Ein heftiges Unwetter hat am Mittwochabend in Mecklenburg-Vorpommern einige Schäden hinterlassen.

"Der Landkreis Rostock ist von der Gewitterfront voll erfasst worden. Im gesamten Kreisgebiet sind Feuerwehren im Einsatz", teilte das Landratsamt mit. "Über das gesamte Kreisgebiet verteilt sind Helfer wegen abgerissener Äste, umgestürzter Bäume und vollgelaufener Keller unterwegs." Verletzt worden sei niemand. Windhose crasht Polterabend Der Start in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite