Landgericht Schwerin : Untreue-Prozess gegen Ex-Awo-Chefs soll im Februar beginnen

von 04. Januar 2021, 08:23 Uhr

svz+ Logo
 
 

Nach jahrelangen Ermittlungen startet voraussichtlich nächsten Monat das Verfahren gegen den früheren Geschäftsführer Peter Olijnyk und seinen damaligen Kreisvorsitzenden und Awo-Vize-Landeschef Götz-Peter Lohmann.

Nach jahrelangen Ermittlungen beginnt am Landgericht Schwerin im Februar das Untreue-Verfahren gegen die Ex-Führungsspitze der Arbeiterwohlfahrt (Awo) aus Waren an der Müritz. Wie ein Gerichtssprecher am Montag erklärte, wird dem früheren Geschäftsführer Peter Olijnyk Untreue in drei besonders schweren Fällen vorgeworfen, seinem damaligen Kreisvorsitze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite