Unmut über Ministerpräsidentin : Einschulung mit Schwesig ohne Masken

von 01. August 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig (SPD, r), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht bei der Einschulungsfeier in der Grundschule Lankow.
Manuela Schwesig (SPD, r), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht bei der Einschulungsfeier in der Grundschule Lankow.

Landesregierung hatte für den Schulstart Maskenpflicht angeordnet

Schwerin | Für Unmut sorgte am Sonnabend ein Auftritt von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) an einer Grundschule in Schwerin, bei dem viele Kinder im Raum keine Maske trugen. Die Landesvorsitzende der Schulleitervereinigung, Heike Walter, berichtet von „sehr bösen Reaktionen“, weil gerade die Landesregierung für den Schulstart eine Maskenpflicht angeord...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite