Antrag bei Gericht eingereicht : Deutsche Umwelthilfe macht weiter Druck gegen Klimastiftung MV

von 16. Juni 2021, 14:07 Uhr

svz+ Logo
Der Sitz der neuen Umweltstiftung in Schwerin.
Der Sitz der neuen Umweltstiftung in Schwerin.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) beantragte am Mittwoch beim Verwaltungsgericht in Schwerin, der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen die Anerkennung der Stiftung Gültigkeit zu verleihen.

Schwerin | Im Konflikt um die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 dringt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) weiter darauf, dass die umstrittene Stiftung Klima- und Umweltschutz MV ihre Arbeit wieder einstellt. Die Organisation beantragte am Mittwoch beim Verwaltungsgericht in Schwerin, der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen die Anerkennung der Stiftung Gültigkeit zu v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite