Mecklenburg-Vorpommern : Sportler dürfen wieder ohne Mindestabstand trainieren

von 16. Juni 2020, 16:38 Uhr

svz+ Logo
Kein Mindestabstand mehr nötig - die neue Corona-Verordnung der Landesregierung macht es möglich.
Kein Mindestabstand mehr nötig - die neue Corona-Verordnung der Landesregierung macht es möglich.

In der neuen Corona-Verordnung der Landesregierung entfällt ab sofort im Training die Distanz von zwei Metern. Doch es bleiben Fragen.

Dürfen wir nun richtig trainieren oder nicht? Diese Frage stellte sich am Dienstag so mancher Verein in MV, der um Körperkontakt im Training nicht so recht herumkommt oder aber die ganzen Übungen ohne Kontakt leid ist. Seit Montag ist eine neue Verordnung der Landesregierung im Zuge der Corona-Krise in Kraft. Für Sportler ist darin vor allem ein Absatz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite