Tragisches Unglück in Untergöhren : Stehpaddler stirbt im Fleesensee

2 von 4

Die Rettungskräfte konnten den 33-jährigen Touristen aus Indien am Dienstagnachmittag nur noch tot aus dem Wasser ziehen.

svz.de von
13. Juni 2019, 18:20 Uhr

Der Notruf hatte die Polizei gegen 15.55 Uhr erreicht. Der Inder war Nichtschwimmer, ist mit seinem Board gekentert und ins Wasser gefallen.

Susan Ebel
 

Nach intensiven Suchmaßnahmen der Freiwilligen Feuerwehr, eines Polizeihubschraubers und durch Kräfte der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren konnte der Gesuchte nur noch tot geborgen werden. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Ein Emittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

Susan Ebel
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen