Forschung für die Gesundheit : Labore in MV setzen auf weniger Tierversuche

von 14. Januar 2022, 15:40 Uhr

svz+ Logo
Werden in der medizinischen Forschung eingesetzt: In MV wurden 2020 an mehr als 15.000 Mäusen Versuche durchgeführt.
Werden in der medizinischen Forschung eingesetzt: In MV wurden 2020 an mehr als 15.000 Mäusen Versuche durchgeführt.

Mäuse, Ratten, Hamster, aber auch Fische, Schweine und Schafe: In MV werden jährlich an Zehntausenden Tieren Versuche vorgenommen – überwiegend für die Grundlagenforschung.

Schwerin | Lebendtest für die Gesundheit: In MV werden weniger Tiere für Versuchszwecke eingesetzt. In Laboren im Land sind 2020 an mehr als 36.000 Tieren unter anderem Medikamente oder neue Behandlungsmethoden erprobt worden, wie aus dem neuesten Versuchsbericht des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (Lallf) hervorgeht. Das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite