Pläne für Weltraumbahnhof : Starten schon ab 2023 Raketen von Rostock-Laage ins All?

von 16. September 2020, 16:18 Uhr

svz+ Logo
23-125533966.JPG

Eine neue Studie empfiehlt den Ausbau des Flughafens in MV zum Weltraumbahnhof

Völlig losgelöst oder doch mit beiden Beinen fest auf dem Boden und der Zukunft zugewandt? Wenn es nach dem SPD-geführten Verkehrsministerium in Schwerin geht, soll Rostock–Laage schon ab 2023 als Weltraumflughafen durchstarten. Eine am Mittwoch vorgestellte Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) empfiehlt den Ausbau Laages für ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite