Mecklenburg-Vorpommern : Zahl der Agrar-Millionäre durch Staatsbeihilfe steigt

von 11. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Erhalten die Landwirte als Ausgleich für preiswerte Lebensmittel. 355 Millionen Euro Prämie zahlte die EU im vergangenen Jahr den Bauern in MV. Foto: dpa/Julian Stratenschulte
Erhalten die Landwirte als Ausgleich für preiswerte Lebensmittel. 355 Millionen Euro Prämie zahlte die EU im vergangenen Jahr den Bauern in MV. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Jeder zehnte große Beihilfe-Empfänger in Deutschlands Landwirtschaft wirtschaftet in Mecklenburg-Vorpommern.

Schwerin | Üppiger Zuschuss vom Steuerzahler: MV zählt wieder mehr Agrar-Millionäre. 2019 erhielten zehn Landwirtschaftsbetriebe mehr als eine Million Euro an Ausgleichszahlungen aus Brüssel – vier mehr als vor einem Jahr, geht aus der jetzt veröffentlichten Subventionsliste der Bundesanstalt für Landwirtschaft (BLE) in Bonn hervor. Damit wirtschaftet etwa jeder ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite