Loitz : Staatsanwalt prüft Anklage wegen Großbrand bei Holzverarbeiter

von 09. Dezember 2020, 09:29 Uhr

svz+ Logo
23-122132598.JPG

Gut sechs Monate nach dem Feuer in Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind die Ermittlungen abgeschlossen. Dabei steht ein 39-jähriger Mann im Blickpunkt.

Gut sechs Monate nach dem Großbrand bei einem Holzverarbeiter in Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind die Ermittlungen dazu abgeschlossen. Wie ein Sprecher der Stralsunder Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte, wird derzeit eine Anklage wegen fahrlässiger Brandstiftung geprüft, die beim Amtsgericht Greifswald verhandelt werden würde. Als Beschul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite