Staatliches Museum Schwerin : Rembrandt-Jahr 2019: Schwerin zeigt Meistergrafiken

Pirko Zinnow, die Direktorin der Landesbehörde Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen kündigt eine kleine Rembrandt-Ausstellung in Schwerin an.
Pirko Zinnow, die Direktorin der Landesbehörde Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen kündigt eine kleine Rembrandt-Ausstellung in Schwerin an.

Vom 10. Oktober 2019 bis zum 5. Januar 2020 wird es eine „kleine, feine Ausstellung“, mit 40 Meistergrafiken im Staatlichen Museum Schwerin geben.

von
07. März 2019, 20:09 Uhr

Meistergrafiken von Rembrandt im Staatlichen Museum Schwerin: Überraschend kündigte die Direktorin der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern, Pirko Zinnow, gestern eine bisher nicht geplante Ausstellung mit ausgewählten Radierungen unter dem Titel „Rembrandts Meistergrafiken“ an.

"Kleine, feine Ausstellung"

„Wir haben uns gesagt: Im Jahr des 350. Todestages des niederländischen Meisters müssen auch wir etwas bieten. Viele Kunstfreunde, die stolz auf die Schweriner Rembrandt-Sammlung sind, haben in den letzten Monaten gefragt, ob wir nicht mal wieder Arbeiten dieses Genies zeigen können.“ So werden nun vom 10. Oktober 2019 bis zum 5. Januar 2020 in einer „kleinen, feinen Ausstellung“, so Zinnow, 40 Meistergrafiken präsentiert, die das ganze Spektrum des Radierwerkes Rembrandt van Rijns widerspiegeln. Er starb am 4. Oktober 1669 in Amsterdam.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen