Mecklenburg-Vorpommern : Große Spannweite bei Steuer-Hebesätzen

von 05. Juli 2021, 12:39 Uhr

svz+ Logo
Große Spannweite bei Steuer-Hebesätzen in Mecklenburg-Vorpommern
Große Spannweite bei Steuer-Hebesätzen in Mecklenburg-Vorpommern

Die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer weisen einer statistischen Erhebung zufolge erhebliche Differenzen auf.

Schwerin | Wie das Statistische Amt MV am Montag in Schwerin mitteilte, reicht die Spannweite etwa bei der Grundsteuer A für land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen von 200 Prozent bei insgesamt zehn Gemeinden bis zu 900 Prozent in den Gemeinden Hülsenburg, Kirch Jesar, Pritzier und Warlitz, die alle im Landkreis Ludwigslust-Parchim liegen. Grund-und Gewer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite