Soziales Jahr im Krankenhaus : Freiwillig auf der Intensivstation

Karin.jpg von 08. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Zusammen mit Stationsschwester Silke Schulz bereitet Annalena einen Patienten auf den Transport in den OP vor.
Zusammen mit Stationsschwester Silke Schulz bereitet Annalena einen Patienten auf den Transport in den OP vor.

Annalena Wiek hat sich für ein FSJ im DRK-Krankenhaus Grevesmühlen entschieden und dort ihren Traumberuf gefunden.

Um kurz vor zwölf wird es Ernst für den Patienten in Zimmer zwei der Intensivstation des DRK-Krankenhauses in Grevesmühlen. „Wir bringen Sie jetzt gleich in den OP“, erklärt Stationsschwester Silke Schulz dem Mann, dem ein Herzschrittmacher eingesetzt werden soll. Während sie routiniert noch einmal die Krankenakte prüft, stülpt die junge Frau an ihrer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite