Kontrollen wegen Coronavirus : So geht es an der Grenze zu Schleswig-Holstein zu

von 20. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Hinweisschilder an der Landesgrenze zu Schleswig Holstein (A20) informieren über das Einreiseverbot.  Fotos: Volker Bohlmann
Hinweisschilder an der Landesgrenze zu Schleswig Holstein (A20) informieren über das Einreiseverbot.

Seit Donnerstag gilt für Touristen: Draußen bleiben! An der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein hat sich das schon herumgesprochen.

Eigentlich wollten Kathrin und Thomas Relitz aus Rostock jetzt in der Türkei sein. Stattdessen stehen sie am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz der Raststätte Schönberger Land nahe der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommerns. Die beiden hat es gleich doppelt erwischt: „Weil es mit der Türkei nicht geklappt hat, wollten wir bei unseren Eltern in Schles...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite