Sexualstraftäter im Gefängnis : Im Knast ganz unten: „Machen mit dir, was du Kindern angetan hast“

von 03. Juli 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
urn_binary_dpa_com_20090101_200630-90-020824-FILED.jpeg

Sexualstraftäter sind gefürchtet - vor allem dann, wenn sie Kinder missbrauchen. Im Gefängnis aber und selbst im Maßregelvollzug werden aus den Tätern manchmal Opfer. Das hat Folgen für die Menschen.

Immer mehr Fälle werden bekannt - sexueller Kindesmissbrauch sorgt gleich an mehreren Orten für Entsetzen. Allein in Nordrhein-Westfalen sind Lügde, Münster und Bergisch Gladbach mittlerweile fast schon Synonyme für massenhafte Sexualstraftaten an Kindern. In der Öffentlichkeit wird dann schnell der Ruf laut, Sexualstraftäter möglichst lange wegzusperr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite