Selbst genäht, medizinisch oder FFP2? : Verwirrung um die verschärfte Maskenpflicht

von 20. Januar 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, muss im öffentlichen Nahverkehr sowie beim Einkaufen 
künftig mindestens solch eine medizinische Maske getragen werden.
Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, muss im öffentlichen Nahverkehr sowie beim Einkaufen künftig mindestens solch eine medizinische Maske getragen werden.

Was Sie über die neuen Vorschriften und die verschiedenen Maskentypen wissen sollten.

Schwerin | Otto Normalmaskenträger versteht die Welt nicht mehr: Ein gutes Dreivierteljahr lang machte er alles richtig, wenn er Mund und Nase mit einem selbst genähten Schutz bedeckte – und nun soll er diese Masken plötzlich wegwerfen und nur noch medizinische tragen? Zum Glück ist es nicht ganz so. Fragen und Antworten zu einem Thema, das im Moment viele beweg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite