Gebaut in der DDR : Segelschiff „Greif“ jetzt Denkmal von nationaler Bedeutung

von 04. August 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Auch schön anzuschauen: die „Greif“
Auch schön anzuschauen: die „Greif“

Millionenschwere Sanierung, Verbleib als Museumsschiff oder gar Verkauf?

Das 69 Jahre alte Segelschulschiff „Greif“ ist vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege MV als Denkmal von nationaler Bedeutung eingestuft worden. Das teilte die Greifswalder Stadtverwaltung mit. Fast alles am Schiff hat Seltenheitswert Laut Landesamt besitze das Schiff als Traditionssegler eine besonders große Bedeutung, hieß es von der Stadt. Selt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite