Mecklenburg-Vorpommern : Land hält an Schulöffnungen fest, höhere Bußgelder drohen

von 11. August 2020, 13:41 Uhr

svz+ Logo
Bei der Landespressekonferenz sprachen Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und Innenminister Lorenz Caffier (CDU) zur Corona-Situation.
Bei der Landespressekonferenz sprachen Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) und Innenminister Lorenz Caffier (CDU) zur Corona-Situation.

Manuela Schwesig appelliert an die Disziplin der Bürger und das Vertrauen in die Gesundheitsämter.

Schwerin | Auf der Landespressekonferenz am Dienstag in der Orangerie des Schweriner Schlosses sprach Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) mit Innenminister Lorenz Caffier (CDU) über die aktuelle Corona-Situation im Land. Schwesig im Livestream zur Entwicklung der Corona-Pandemie in MV Man habe im Kabinett intensiv mit der Lage beschäftigt und beraten. "Wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite