svz+ Logo
Manuela Schwesig wird befragt.

Landtag in Mecklenburg-Vorpommern : Schwesig verteidigt Corona-Schutzvorkehrungen

Manuela Schwesig wird befragt.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Corona-Schutzvorkehrungen gegen Kritik verteidigt und um Vertrauen in das Regierungshandeln geworben. Das Land verzeichnet seit Ausbruch der Pandemie die niedrigsten Infektionszahlen.

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die für Mecklenburg-Vorpommern verhängten Corona-Schutzvorkehrungen gegen Kritik verteidigt und um Vertrauen in das Regierungshandeln geworben. Das Land verzeichne seit Ausbruch der Pandemie vor einem halben Jahr die niedrigsten Infektionszahlen. „Und das ist nicht vom Himmel gefallen“, sagte die Regierung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite