Landtagswahl MV : Schwesig startet am Dienstag mit Angebot für Sondierungsgespräche

von 27. September 2021, 21:32 Uhr

svz+ Logo
Will schnell in die Sondierungsgespräche starten: SPD-Landesvorsitzende Manuela Schwesig.
Will schnell in die Sondierungsgespräche starten: SPD-Landesvorsitzende Manuela Schwesig.

Der erste Anruf wird der CDU gelten. Doch die Ministerpräsidentin lässt offen, ob der bisherige und bei der Landtagswahl abgestrafte Koalitionspartner wirklich noch zuverlässig ist.

Schwerin | Die Landes-SPD will ab Dienstag Sondierungsgespräch mit der CDU, den Linken, den Grünen und der FDP aufnehmen. Als erstes werde man Kontakt zum bisherigen Koalitionspartner CDU aufnehmen, das gebiete der gute Stil, sagte Landesvorsitzende und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig am Montagabend nach einer gemeinsamen Sitzung von SPD-Parteivorstand und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite