Corona in Mecklenburg-Vorpommern : Schwesig schwört Bevölkerung auf lange Einschränkungen ein

von 07. Januar 2021, 11:37 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig
Manuela Schwesig

Trotz begonnener Impfungen werde es dauern, bis die Menschen zum gewohnten Alltag zurückkehren könnten. Weitere Maßnahmen seien unerlässlich.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Bevölkerung im Land auf eine noch länger anhaltende Phase mit spürbaren Einschränkungen im Alltag eingeschworen. Selbst wenn so schnell gegen Corona geimpft werde wie möglich, werde es noch lange dauern, bis eine ausreichende Immunität in der Bevölkerung erreicht sei, sagte Schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite