Mecklenburg-Vorpommern : Manuela Schwesig plant den Tourismus-Start für 28. Mai

von 25. Mai 2021, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Eine Tafel mit der Aufschrift ·Herzlich Willkommen· steht vor dem Hotel ·Rosendomizil· am Malchower See.
Eine Tafel mit der Aufschrift ·Herzlich Willkommen· steht vor dem Hotel ·Rosendomizil· am Malchower See.

Nach monatelangen Zwangsschließungen sollen Hotels und Pensionen in Mecklenburg-Vorpommern nun doch noch im Mai wieder öffnen dürfen.

Schwerin/Rostock | „Gesundheits- und Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) und ich schlagen gemeinsam vor, dass wir den ersten Schritt, also die Beherbergung von Gästen aus MV, bereits zum 28. Mai umsetzen“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) laut Medienbericht. Keine Belegungsquote geplant Wie im Vorjahr sollen dann eine Woche später auch Gäste aus ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite