Mecklenburg-Vorpommern : Schwesig gibt guten Corona-Rat

von 10. Juni 2020, 19:40 Uhr

svz+ Logo
 
 

Expertengremium soll über Konsequenzen aus der Krise beraten. Linke stellt Grundsatzfragen, CDU und AfD wittern Revolution

Eben noch hatte die Linksfraktion grundlegende Menschheitsfragen gestellt, da stahl die SPD-Ministerpräsidentin der Opposition ein bisschen die Show: Angesichts der Krise schlug Manuela Schwesig im Landtag einen Corona-Zukunftsrat vor, in dem über Konsequenzen aus der Pandemie beraten werden soll. Alle Fraktionen seien aufgerufen, Vorschläge für Fachex...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite