Verschärfung des Lockdowns : Mecklenburg-Vorpommern erhält weniger Impfstoff

von 19. Januar 2021, 14:49 Uhr

svz+ Logo
/Illustration
/Illustration

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig will beim Bund-Länder-Gipfel durchsetzen, dass Schulen und Kitas offen bleiben.

Schwerin | In den Corona-Beratungen von Bund und Ländern, die vor wenigen Minuten begonnen haben, will Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) durchsetzen, dass die Schulen und Kitas in MV weiter geöffnet bleiben und auf freiwilliger Basis besucht werden dürfen. Bis zuletzt war der Umgang mit den Schul- und Kitaschließungen und die Frage einheitlicher Ausgang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite