Live aus der Staatskanzelei : Schwesig drängt auf bundesweit einheitliche Corona-Regeln

von 06. Januar 2022, 13:29 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Livestream zu Corona-Maßnahmen.
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Livestream zu Corona-Maßnahmen.

Bevor am Freitag neue Regeln beschlossen werden, befasst sich die Landesregierung in Schwerin mit der Lage im Land.

Schwerin | Unmittelbar vor den Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Lage befasst sich die Landesregierung am Donnerstag in Schwerin in einer weiteren Sondersitzung mit der Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern und möglichen Konsequenzen. Mecklenburgs-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig äußerte sich zu den Ergebnissen und was diese für MV bedeuten. Livestream ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite