Aus dem Gerichtssaal Schwerin : 59-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs zu Bewährungsstrafe verurteilt

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 12. November 2020, 18:40 Uhr

svz+ Logo
Volker Hartmann.JPG

Wegen sexuellen Kindesmissbrauchs vor 19 Jahren ist ein Mann am Landgericht Schwerin zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden.

Der 59-Jährige hatte im Prozess gestanden, sich an der zwölfjährigen Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin vergangen zu haben. Außerdem zwang er im selben Jahr seine Partnerin gewaltsam zum Sex. Der Vorwurf, er habe Mutter und Tochter sowie einen weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite